Main Echo
Kreis Miltenberg, 19. Juli 2006

Wendland strebt »Juli«-Landesvorsitz an

Der Bezirksverband der Jungen Liberalen (Julis) Unterfranken hat René Wendland aus Sulzbach einstimmig zum Kandidaten für den Landesvorsitz der Jungen Liberalen Bayern gewählt. Die Position steht auf dem Landeskongress am 29. und 30. Juli in Kempten zur Wahl. Wendland machte 2004 sein Abitur und studiert seither Politikwissenschaften an der Universität in Würzburg, deren Konvent (Studentenparlament) er auch angehört. Außerdem ist er Landesvorsitzender der Liberalen Hochschulgruppen (LHG) Bayern.
Wendland gründete im Jahr 2002 zusammen mit Johannes Wolf (Miltenberg)  die »Julis« im Kreis. Der Politik-Student will im Fall einer erfolgreichen Kandidatur mit einem straffen Arbeitsprogramm der FDP zum Einzug in den bayerischen Landtag 2008 verhelfen. Zudem will er den Einfluss der jungen Generation auf die FDP Bayern stärken.


Neueste Nachrichten

  • Florian Kuhl
    Ochsenfurt, 9. Jun. 18
    Liberale wollen ein frisches Bayern
    Landkreis-FDP lud zum Bürgerempfang nach Ochsenfurt ein.
    Ochsenfurt. Die FDP Würzburg-Land lud vergangenen Samstag zum Bürgerempfang in den Bürgerkeller in Ochsenfurt ein. Viele Gäste waren in den gut gefüllten Bürgerkeller gekommen, um die Kandidaten der FDP kennenzulernen. Landtagskandidat Wolfgang Kuhl konnte als Festredner den ehemaligen Landesvorsitzenden der FDP Bayern, Albert Duin aus München, begrüßen.
  • Florian Kuhl
    Zell am Main, 4. Jun. 18
    Bayern aus der Deckung holen
    Landkreis-FDP traf sich zur Mitgliederversammlung
  • 23. Mai 18
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    Mai 2018
  • 19. Mär. 18
    Mit Kaltenhauser und Zimmermann in den Wahlkampf
    Unterfränkische Liberale stellen Listen für Land- und Bezirkstagswahlen auf
    Am vergangenen Samstag, den 17.03.2018 trafen sich die Delegierten der unterfränkischen Freien Demokraten in Würzburg, um auf ihrer Wahlkreisversammlung die Listenreihung für Land- und Bezirkstagswahlen am 14. Oktober 2018 vorzunehmen.