München, 24. Mai 2005

Leutheusser-Schnarrenberger soll bayerische FDP in Bundestagswahlkampf führen

Sabine LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER soll die FDP in Bayern in den Bundestagswahlkampf führen. Das Präsidium der bayerischen Liberalen hat in einer Sitzung am Dienstag einstimmig die 53jährige Bundestagsabgeordnete aus Starnberg zur Spitzenkandidatur für die Bundestagswahl im September aufgefordert.

LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER, die seit 1990 dem Bundestag angehört und dort die Europapolitische Sprecherin ihrer Fraktion ist, dankte den Präsidiumsmitgliedern für das Vertrauen und kündigte einen engagierten Wahlkampf an:

„Wenn mich die Delegierten bei der Aufstellungsversammlung erneut mit der Spitzenkandidatur beauftragen, werde ich meinen Beitrag dazu leisten, dass es diesmal mit der Ablösung von Rot/Grün klappt. Der Wahlkampf wird kurz, aber heftig, und die Chancen stehen sehr gut für einen Politikwechsel in Deutschland.“

Das Präsidium der Landes-FDP begrüßte überdies die Koalitionsaussage zugunsten von CDU/CSU. Schwarz-Gelb stehe für eine „klare Alternative zum Regierungsbündnis und damit für den Abbau von Arbeitslosigkeit und für wirtschaftlichen Aufschwung“ betonte die Landesvorsitzende.

Die bayerische FDP wird die Reihung ihrer Landesliste zur Bundestagswahl am 23. Juli 2005 vornehmen.


Neueste Nachrichten

  • Florian Kuhl
    Ochsenfurt, 9. Jun. 18
    Liberale wollen ein frisches Bayern
    Landkreis-FDP lud zum Bürgerempfang nach Ochsenfurt ein.
    Ochsenfurt. Die FDP Würzburg-Land lud vergangenen Samstag zum Bürgerempfang in den Bürgerkeller in Ochsenfurt ein. Viele Gäste waren in den gut gefüllten Bürgerkeller gekommen, um die Kandidaten der FDP kennenzulernen. Landtagskandidat Wolfgang Kuhl konnte als Festredner den ehemaligen Landesvorsitzenden der FDP Bayern, Albert Duin aus München, begrüßen.
  • Florian Kuhl
    Zell am Main, 4. Jun. 18
    Bayern aus der Deckung holen
    Landkreis-FDP traf sich zur Mitgliederversammlung
  • 23. Mai 18
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    Mai 2018
  • 19. Mär. 18
    Mit Kaltenhauser und Zimmermann in den Wahlkampf
    Unterfränkische Liberale stellen Listen für Land- und Bezirkstagswahlen auf
    Am vergangenen Samstag, den 17.03.2018 trafen sich die Delegierten der unterfränkischen Freien Demokraten in Würzburg, um auf ihrer Wahlkreisversammlung die Listenreihung für Land- und Bezirkstagswahlen am 14. Oktober 2018 vorzunehmen.