Adelheid Zimmermann
Bad Brückenau, 30. Juli 2014

Bezirk Unterfranken erfolgreich: Bezirksumlage um 18 Mio. zu hoch

Der Bezirk Unterfranken hat im Jahre 2013 einen hervorragenden Jahresabschluß hingelegt. Aus den kameralen Geldern blieben satte 18 Mio € übrig, das sind fast 1,5 Umlageprozent. Als einzige Bezirksrätin hatte ich eine weitere Umlagesenkung für 2014 gefordert.

Eine Senkung um weitere 1 \\% hätte der Stadt Würzburg im Jahre 2014 1,3 Mio € an Ausgaben erspart, der Stadt Aschaffenburg 1,2 Mio €, dem Landkreis Aschaffenburg 1,5 Mio € und dem Landkreis Bad Kissingen wie auch dem Landkreis Schweinfurt jeweils 780 TSD €.

Eine Umlage finanzierte Körperschaft muss die knappen Gelder der Kommunen paßgenau einsetzen. Der Überschuß war absehbar. Für 2015 kann konstatiert werden, dass bei normalem Haushaltsablauf der Bezirk Unterfranken die Umlage wird weiter senken können.

Neueste Nachrichten

  • Julia Bretz
    5. Jul. 18
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    Juli 2018
  • Würzburg, 4. Jul. 18
    Freie Demokraten für ein Frisches Bayern
    Bezirksparteitag der unterfränkischen Liberalen mit dem bayerischen Spitzenkandidaten Martin Hagen
    Am Samstag, den 30. Juni 2018 fand in Würzburg der Bezirksparteitag der unterfränkischen Freien Demokraten statt. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen der anstehenden Land- und Bezirkstagswahlen.
  • Florian Kuhl
    Ochsenfurt, 9. Jun. 18
    Liberale wollen ein frisches Bayern
    Landkreis-FDP lud zum Bürgerempfang nach Ochsenfurt ein.
    Ochsenfurt. Die FDP Würzburg-Land lud vergangenen Samstag zum Bürgerempfang in den Bürgerkeller in Ochsenfurt ein. Viele Gäste waren in den gut gefüllten Bürgerkeller gekommen, um die Kandidaten der FDP kennenzulernen. Landtagskandidat Wolfgang Kuhl konnte als Festredner den ehemaligen Landesvorsitzenden der FDP Bayern, Albert Duin aus München, begrüßen.
  • Florian Kuhl
    Zell am Main, 4. Jun. 18
    Bayern aus der Deckung holen
    Landkreis-FDP traf sich zur Mitgliederversammlung