Alexander Bagus
Würzburg, 18. September 2013

Mit gebündelten Kräften in den Bundestagswahlkampf

FDP Unterfranken konzentriert sich auf den 22. September

Auf der Bezirksvorstandssitzung hat die FDP Unterfranken das Ergebnis der Landtagwahl besprochen.

FDP-Bezirksvorsitzender Karsten Klein erklärte dazu: „Dies ist ein bitteres Wahlergebnis. Wir konnten den Bürgerinnen und Bürgern unsere Erfolge nicht vermitteln. Dabei steht fest: Die Regierungsbeteiligung der FDP hat Bayern und gerade auch Unterfranken gutgetan. Wir konnten unsere Region nachhaltig voranbringen. Die Arbeitslosenquote ist auf einem historischen Tiefstand. Wir haben die Impulse für die Wissenschaftslandschaft Unterfranken so gesetzt, dass sich außeruniversitäre Forschungsinstitute dauerhaft niedergelassen haben. Die Universität Würzburg sowie die Hochschulen für Angewandte Wissenschaften wurden dadurch gestärkt. Insgesamt ist Unterfranken gut aufgestellt. Das ist unser Erfolg.“ Klein hebt aber auch hervor, dass man den Sitz im Bezirkstag verteidigen konnte: „Mit Adelheid Zimmermann haben wir weiterhin eine erfahrene Bezirkspolitikerin als Vertreterin auf der dritten kommunalen Ebene. Wir danken den Wählerinnen und Wählern für dieses Vertrauen.“ Kleins Blick ist aber vor allem nach vorne, auf den 22. September, gerichtet: „Wir bündeln nun alle Kräfte für die Bundestagswahl. Nur mit uns bleibt Deutschland stark. Eine Stimme für die FDP ist eine Stimme für sicheres Geld. Für die Entlastung der Mitte. Für solide Staatsfinanzen. Für Vielfalt in der Bildung. Für Freiheit und Bürgerrechte. Daher wollen wir gemeinsam mit unserem Spitzenkandidaten und Bundestagsabgeordneten Joachim Spatz bis zum Wahlabend dafür kämpfen, dass möglichst viele Menschen FDP wählen.“

Neueste Nachrichten

  • Florian Kuhl
    Ochsenfurt, 9. Jun. 18
    Liberale wollen ein frisches Bayern
    Landkreis-FDP lud zum Bürgerempfang nach Ochsenfurt ein.
    Ochsenfurt. Die FDP Würzburg-Land lud vergangenen Samstag zum Bürgerempfang in den Bürgerkeller in Ochsenfurt ein. Viele Gäste waren in den gut gefüllten Bürgerkeller gekommen, um die Kandidaten der FDP kennenzulernen. Landtagskandidat Wolfgang Kuhl konnte als Festredner den ehemaligen Landesvorsitzenden der FDP Bayern, Albert Duin aus München, begrüßen.
  • Florian Kuhl
    Zell am Main, 4. Jun. 18
    Bayern aus der Deckung holen
    Landkreis-FDP traf sich zur Mitgliederversammlung
  • 23. Mai 18
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    Mai 2018
  • 19. Mär. 18
    Mit Kaltenhauser und Zimmermann in den Wahlkampf
    Unterfränkische Liberale stellen Listen für Land- und Bezirkstagswahlen auf
    Am vergangenen Samstag, den 17.03.2018 trafen sich die Delegierten der unterfränkischen Freien Demokraten in Würzburg, um auf ihrer Wahlkreisversammlung die Listenreihung für Land- und Bezirkstagswahlen am 14. Oktober 2018 vorzunehmen.