Adelheid Zimmermann
Würzburg, 21. Dezember 2013

Forderung nach Senkung der Bezirksumlage

Bezirkstag lehnt Antrag der FDP-Bezirksrätin Zimmermann ab

Bezirksrätin Zimmermann (FDP) hat im Bezirkstag die Senkung der Bezirksumlage auf 18,7 Umlageprozent gefordert und beantragt. Für die Kreise und kreisfreien Städte hätte das eine Entlastung um weitere 3.3 Mio € bedeutet.

Während der Aussprache wurde auf Nachfrage von Bezirksrätin Zimmermann deutlich, dass in der Rücklage nicht nur 8 Mio € eingestellt sind, sondern sich ein voraussichtlicher Überschuß von mindestens 10 Mio € in 2013 ergeben wird. Am Ende des Jahres 2014 wird der Bezirk Unterfranken über eine voraussichtliche Rücklage von mindestens 18 Mio € verfügen. Außerdem hat der Bezirk Unterfranken die geringste Verschuldung aller bayerischen Bezirke. Leider wurde eine weitere Senkung der Umlage von allen weiteren Fraktionen abgelehnt. Dies ist keine Entscheidung zugunsten der Umlagezahler. Des weiteren forderte Zimmermann, die Kinder und Jugendlichen im Asylverfahren dezentral unterzubringen, damit sie kompetent sprachlich und pädagogisch betreut gefördert werden. Schließlich zahlt der Bezirk Unterfranken einen Anteil von 8 Mio € für die Unterbringung in München. Zimmermann appellierte an den Bezirkstagspräsidenten, Herrn Dotzel, sich dieses Themas im bayerischen Bezirketag anzunehmen. So wäre die Umlage gesunken: Landkreise: Aschaffenburg um 450 TSD €, Bad Kissingen um 236 TSD €, Rhön-Grabfeld um 173 TSD €, Haßberge um 189 TSD € Kitzingen um 215 TSD €, Miltenberg um 315 tSD €, Main-Spessart um 315 TSD €, Schweinfurt um 236 TSD €, Würzburg um 378 TSD €. Kreisfreie Städte: Aschaffenburg um 236 TSD €, Schweinfurt um 215 TSD €, für Würzburg um 410 TSD €.

Neueste Nachrichten

  • Julia Bretz
    5. Jul. 18
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    Juli 2018
  • Würzburg, 4. Jul. 18
    Freie Demokraten für ein Frisches Bayern
    Bezirksparteitag der unterfränkischen Liberalen mit dem bayerischen Spitzenkandidaten Martin Hagen
    Am Samstag, den 30. Juni 2018 fand in Würzburg der Bezirksparteitag der unterfränkischen Freien Demokraten statt. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen der anstehenden Land- und Bezirkstagswahlen.
  • Florian Kuhl
    Ochsenfurt, 9. Jun. 18
    Liberale wollen ein frisches Bayern
    Landkreis-FDP lud zum Bürgerempfang nach Ochsenfurt ein.
    Ochsenfurt. Die FDP Würzburg-Land lud vergangenen Samstag zum Bürgerempfang in den Bürgerkeller in Ochsenfurt ein. Viele Gäste waren in den gut gefüllten Bürgerkeller gekommen, um die Kandidaten der FDP kennenzulernen. Landtagskandidat Wolfgang Kuhl konnte als Festredner den ehemaligen Landesvorsitzenden der FDP Bayern, Albert Duin aus München, begrüßen.
  • Florian Kuhl
    Zell am Main, 4. Jun. 18
    Bayern aus der Deckung holen
    Landkreis-FDP traf sich zur Mitgliederversammlung