Florian Kuhl
Eibelstadt, 18. September 2018

FDP gründet Ortsverband in Eibelstadt

Philipp Mapara zum ersten Ortsvorsitzenden gewählt

Die FDP Würzburg-Land hat am Montag in Eibelstadt einen neuen Ortsverband der Partei gegründet. Zum ersten Ortsvorsitzenden wurde Philipp Mapara gewählt. Jochen Kunkel und Dr. Ariane Netzer komplettieren den Vorstand als Stellvertreter und Beisitzerin. Die Gründungsversammlung fand im Weinforum "Franken" in Eibelstadt statt. Neben Landtagskandidat und Kreisvorsitzendem Wolfgang Kuhl und Bezirkstagskandidat Florian Kuhl war auch der stellv. Bezirksvorsitzende Hans Müller gekommen, der die Sitzung leitete. Auch interessierte Gäste waren zur Versammlung erschienen.

(v.l.n.r.:) Wolfgang Kuhl (Landtagskandidat, Kreisvorsitzender), Philipp Mapara (Ortsvorsitzender), Dr. Ariane Netzer (Beisitzerin), Jochen Kunkel (Stellv. Ortsvorsitzender), Florian Kuhl (Bezirkstagskandidat) 

Der neu gewählte Ortsvorsitzende Philipp Mapara erklärte nach seiner einstimmigen Wahl: "Mein Ziel ist es die FDP in Eibelstadt langfristig zu verwurzeln und liberale Politik vor Ort zu vertreten. Die FDP steht vor Ort wie auch in der Landes- und Bundespolitik für eine Politik, die den Einzlenen in den Mittelpunkt stellt und fördert. Das wollen wir nicht nur im Landtagswahlkampf, sondern darüber hinaus in der Kommunalpolitik betonen". 

Landtagskandidat und Kreisvorsitzender Wolfgang Kuhl fügte hinzu: "Es freut mich, dass es nun auch in Eibelstadt einen Ortsverband gibt. Dieses Engagement ist auch ein Zeichen gegen die wachsende Polarisierung unserer Gesellschaft. Die FDP tritt dem als bürgerliche Mitte entgegen."


Neueste Nachrichten

  • 6. Nov. 18
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    November 2018
  • Florian Kuhl
    Schweinfurt, 5. Okt. 18
    Wolfgang Kuhl (FDP) besucht Rother-Brauerei
    Besichtigung und Diskussion über die Zukunft des Mittelstands in Bayern
    Schweinfurt. Eine Delegation der FDP Würzburg-Land rund um den Landtagskandidaten Wolfgang Kuhl besuchte vergangenen Mittwoch die Rother-Bräu in Roth (Hausen). Der Geschäftsführer Xaver Weydinger führte durch die Produktionsanlagen und lud im Anschluss zu einer Diskussion über die Zukunft des Mittelstandes ein. Zur Sprache kamen vor allem die ausufernde Bürokratie,...
  • Florian Kuhl
    Würzburg, 2. Okt. 18
    FDP spendet an Lebenshilfe
    Spendengelder der Liberalen Weinprobe übergeben
    Würzburg. Die FDP Würzburg-Land hat der Lebenshilfe in Würzburg 400 € gespendet und sich im Rahmen der Scheck-Übergabe über deren Arbeit informiert. Landtagskandidat Wolfgang Kuhl und Bezirkstagskandidat Florian Kuhl wurden dabei unter anderem von Geschäftsführerin Frau Martina Sponholz und dem Schulleiter der Christopherus-Schule Herrn Martin Wimmer empfangen.
  • 1. Okt. 18
    FDP fordert Moratorium für Eichenzentrum
    Dr. Helmut Kaltenhauser, der Spitzenkandidat der FDP Unterfranken zur Landtagswahl, fordert ein Moratorium für das ins Auge gefasste Projekt Eichenzentrum: „der Betrag von 25 Millionen Euro muss für den Spessart gesichert bleiben, aber es muss eine ergebnisoffene Diskussion mit den Bürgern und Experten angestoßen werden, wie ein solcher Betrag optimal eingesetzt werden kann.