Schweinfurt, 28. Juni 2003

Spatz bleibt Vorsitzender

Neuer FDP-Bezirksvorstand gewählt

Schweinfurt (ARI) Beim Bezirksparteitag der FDP in Schweinfurt standen Neuwahlen auf dem Programm. Thema außerdem: die im Herbst anstehenden Landtags- und Bezirkstagswahlen. Gastgeber Dr. Karl-Heinz Hiller, erst vor wenigen Wochen zum Vorsitzenden des FDP-Kreisverbandes Schweinfurt gewählt, begrüßte rund 30 Parteifreunde im Schweinfurter Kolpinghaus. Der Tagungsort sei dabei keineswegs zufällig gewählt, verriet FDP-Pressesprecher Marco Graulich. Marianne Blank, Landtagsspitzenkandidatin der Liberalen aus dem Bezirk Unterfranken, sollte Heimrecht genießen. Neben der Vorstellung ihres Programms für die Landtagswahl nutzte Blank die Veranstaltung, die neue Kampagne mit dem Motto "gelb mobilisiert" vorzustellen. Nach neun Jahren Abstinenz sei es für die Liberalen wieder an der Zeit, in den Landtag einzuziehen, so Blank. Dr. Rolf Ringert, Spitzenkandidat für die Bezirkstagswahl, forderte mehr Kompetenzen für die Kommunen. Vorsitzender Joachim Spatz aus Würzburg wurde für weitere zwei Jahre ebenso im Amt bestätigt wie seine Stellvertreter Kurt Weber (Schweinfurt), Dieter Josten (Aschaffenburg) und Wolfgang Hoesch (Rhön-Grabfeld).


Neueste Nachrichten


  • 14. Dez. 21
    Neues aus der FDP Unterfranken
  • 14. Dez. 21
    Neues aus dem Landtag
    Bericht unseres Landtagsabgeordneten Dr. Helmut Kaltenhauser
    Der Ausgang der Bundestagswahl prägt die Debatten im Bayerischen Landtag. Die CSU beginnt sich in ihrer Rolle als letzte Trutzburg zu gefallen. Kaum noch ein Redebeitrag aus CSU-Reihen, der nicht irgendwelche Aufgaben und Verantwortlichkeiten auf die neue Bundesregierung schiebt, auch wenn es sich ganz offensichtlich um Versäumnisse der bisherigen, von der CSU mitgetragenen Regierung handelt. ...
  • 15. Nov. 21
    Karsten Klein im Amt bestätigt
    Bezirksparteitag mit Neuwahlen der FDP Unterfranken
    Schweinfurt - Auf ihrem Bezirksparteitag in Schweinfurt bestätigten die Freien Demokraten Unterfranken ihren bisherigen Bezirksvorsitzenden, den Aschaffenburger Bundestagsabgeordneten Karsten Klein, einstimmig in seinem Amt.
  • Florian Kuhl
    Würzburg, 11. Nov. 21
    Intelligente Vernetzung und gute Erreichbarkeit
    FDP Stadt- und Kreisräte unterstützen Konzept zum ÖPNV
    Die Stadt- und Kreisräte der FDP unterstützen das Konzept der Grünen-Kreistagsfraktion zur Neugestaltung des ÖPNV in den neu ausgeschriebenen Korridoren. Ausdrücklich begrüßen sie die Idee von definierten Umstiegstellen im Stadtgebiet in Verbindung mit einem höheren Taktverkehr, sowie Verbindungslinien zwischen den Landkreis-Gemeinden. Langjährige Forderungen...