Julia Bretz
18. Februar 2018

NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken

Februar 2018

Liebe Mitglieder und Sympathisanten der FDP Unterfranken,

Premiere in der FDP Bayern: erstmals wird der Spitzenkandidat oder die Spitzenkandidatin zur Landtagswahl in einer Urwahl von allen Mitgliedern bestimmt. Aktuell haben die sieben Bewerber und eine Bewerberin die Möglichkeit, sich der Öffentlichkeit und den Parteimitgliedern vorzustellen, am 22. Februar beginnt dann die Abstimmungsphase.
Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Mitglieder von dieser Mitbestimmungsmöglichkeit gebrauch machen würden und haben Ihnen daher in diesem Newsletter noch einmal alle wichtigen Informationen zusammengestellt.
Ein/e Spitzenkandidat/in mit breiter Legitimation von der Basis ist der beste Start in einen erfolgreichen Landtagswahlkampf. Gemeinsam werden wir bis zum 14. Oktober für den Wiedereinzug der Freien Demokraten in den Bayerischen Landtag kämpfen und arbeiten.

Mit liberalen Grüßen
Karsten Klein und Julia Bretz


Inhalt:

  1. Termine
  2. Kandidatenforum zur Urwahl des Landtagsspitzenkandidaten
  3. Aufstellungsversammlung Land- und Bezirkstagswahl
  4. Neues von Bezirksrätin Adelheid Zimmermann
  5. Neues von den Jungen Liberalen
  6. Impressionen

 

1. Termine

2. Kandidatenforum zur Urwahl des Landtagsspitzenkandidaten

Erstmals in der Geschichte der FDP Bayern wird der Spitzenkandidat oder die Spitzenkandidatin zur Landtagswahl basisdemokratisch in einer Urwahl von allen Mitgliedern bestimmt.
Insgesamt 7 Kandidaten und eine Kandidatin haben bis zum Stichtag am 31. Januar ihre Kandidatur bekanntgegeben. Sie alle stellen sich und ihre Positionen auf der Homepage der FDP Bayern vor. Dort haben Sie auch die Möglichkeit Fragen zu stellen.
Der Versandt der Wahlunterlagen per Post beginnt am 16. Februar. Die Abstimmung mit dem darin enthaltenen Code ist vom 22.02.2018-01.03.2018 möglich und auf www.fdp-bayern.de/urwahl entsprechend verlinkt. Die Verkündigung des Ergebnisses erfolgt am 02.03.2018. Sollte kein Bewerber mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen, wird es vom 05.03.2018-12.03.2018 noch eine Stichwahl mit den beiden Bewerbern mit den meisten Stimmen geben. Bitte beachten Sie, dass der Abstimmungscode für die eventuelle Stichwahl bereits mit den Wahlunterlagen für den ersten Wahlgang versandt werden. Bewahren Sie diese also gut auf.

Wie groß das Interesse von Mitgliedern und Öffentlichkeit auch in Unterfranken ist, konnte man bei der Veranstaltung zur Urwahl am Sonntag, den 4. Februar in Würzburg sehen. Über 60 Gäste nutzen die Möglichkeit die Kandidaten persönlich kennenzulernen. Auch die Presse berichtete vorab und nach der Veranstaltung.


(Die gut besuchte Veranstaltung zur Urwahl in Würzburg)


3. Aufstellungsversammlung Land- und Bezirkstagswahl

In den vergangenen Monaten haben die 10 unterfränkischen Stimmkreise bereits ihre Stimmkreiskandidaten für die Land- und Bezirkstagswahl am 14.10.2018 gewählt. Am Samstag, den 17. März 2017 findet ab 10:30 im Würzburger Hofbräukeller (Jägerstraße 17, 97082 Würzburg) die Festlegung der FDP Listen für den Wahlkreis Unterfranken statt.
Stimmberechtigt sind dabei die in den einzelnen Stimmkreisen extra für diese Veranstaltung gewählten Delegierten. Darüberhinaus sind natürlich alle weiteren Mitglieder und Interessenten als Gäste herzlich willkommen.


4. Neues von Bezirksrätin Adelheid Zimmermann

Auf Initiative von Bezirksrätin Adelheid Zimmermann besuchten Vertreter der FDP Unterfranken am Freitag, den 26.01.2018 die Psychiatrische Klinik Werneck. Ziel war es, sich vor Ort ein Bild über die psychiatrische Versorgung in Unterfranken zu machen. Deren Sicherstellung fällt in den Zuständigkeitsbereich des Bezirks. 
Die Klinik in Werneck leidet unter Platzmangel. Bei oft grenzwertiger Überbelegung, und der Anforderung möglichst wirtschaftlich zu arbeiten, ist es eine Herausforderung gute Mitarbeiter zu finden und zu halten. Haben in den 80er Jahren 8 Ärzte an der Klinik gearbeitet, so sind es heute 100.
Es war die Verabschiedung der Schlafsaal-Medizin und die Hinwendung zur Person des Patienten, welche diesen verbesserten Betreuungsschlüssel mit sich gezogen hat. Professor Dr. Ullmann, MdB, nimmt aus dem Gespräch die Problematik der Krankenhausfinanzierung mit in seine Arbeit im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages. Bezirksrätin Zimmermann sah sich x, dass Bezirkskliniken nicht privatisiert werden sollten (liberales Credo). Zum Gespräch standen Prof Volz, Ärztlicher Leiter der Klinik zu Verfügung, sowie Oberarzt Dr.Zöller. Teilenehmer von FDP-Seite waren außer Ullmann und Zimmermann die Landtagskandidat aus Würzburg Stadt und Aschaffenburg-Ost, Wolfram Fischer und Dr. Helmut Kaltenhauser sowie die Bezirkstagskandidaten aus Schweinfurt, Mike Straßburg, und Main-Spessart, Hubert Fröhlich (Kreisrat) und die Kreisräte Michael Galm und Norbert Sauer.

Den kompletten Veranstaltungsbericht finden Sie auf der Homepage von Frau Zimmermann.


5. Neues von den Jungen Liberalen

Die Jungen Liberalen haben sich in den vergangenen Wochen verstärkt de Öffentlichkeitsarbeit gewidmet und sich an verschiedenen Stellen mit Pressemitteilungen zu Wort gemeldet.
So haben sich die JuLis im Kreis Main-Spessart zur von der CSU angekündigten Abschaffung der Straßenausbaubeiträge positioniert. Sie begrüßen dies und fordern die Staatsregierung auf, so schnell wie möglich mit der Umsetzung zu beginnen. Den Presseartikel in der Mainpost können Sie HIER nachlesen.
Bezirksweit haben sich die JuLis erneut in der Diskussion um einen möglichen dritten bayerischen Nationalpark zu Wort gemeldet. Sie wollen eine Beendigung des CSU-Schlingerkurses und die Beerdigung der Standortsuche. Gelder sollen statt in Prestigeobjekte besser in echten Umweltschutz investiert werden. Sie finden die komplette Pressemitteilung auf der Homepage der JuLis.

(Gruppenfoto der JuLis auf dem politischen Aschermittwoch in Würzburg)


6. Impressionen

(Neujahresempfang der FDP Kreisverbänden am bayerischen Untermain mit Florian Toncar)

(Neujahrsempfang der FDP Würzburg-Stadt mit Michael Theurer)

(Betriebsbesichtigung der FDP Aschaffenburg-Stadt mit Karsten Klein, MdB bei der Firma Benedict GmbH)

(Bezirksvorstandssitzung der FDP Unterfranken)


Neueste Nachrichten

  • Florian Kuhl
    Ochsenfurt, 9. Jun. 18
    Liberale wollen ein frisches Bayern
    Landkreis-FDP lud zum Bürgerempfang nach Ochsenfurt ein.
    Ochsenfurt. Die FDP Würzburg-Land lud vergangenen Samstag zum Bürgerempfang in den Bürgerkeller in Ochsenfurt ein. Viele Gäste waren in den gut gefüllten Bürgerkeller gekommen, um die Kandidaten der FDP kennenzulernen. Landtagskandidat Wolfgang Kuhl konnte als Festredner den ehemaligen Landesvorsitzenden der FDP Bayern, Albert Duin aus München, begrüßen.
  • Florian Kuhl
    Zell am Main, 4. Jun. 18
    Bayern aus der Deckung holen
    Landkreis-FDP traf sich zur Mitgliederversammlung
  • 23. Mai 18
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    Mai 2018
  • 19. Mär. 18
    Mit Kaltenhauser und Zimmermann in den Wahlkampf
    Unterfränkische Liberale stellen Listen für Land- und Bezirkstagswahlen auf
    Am vergangenen Samstag, den 17.03.2018 trafen sich die Delegierten der unterfränkischen Freien Demokraten in Würzburg, um auf ihrer Wahlkreisversammlung die Listenreihung für Land- und Bezirkstagswahlen am 14. Oktober 2018 vorzunehmen.