Florian Kuhl
Höchberg, 5. Dezember 2019

Mit voller Kraft in den Wahlkampf

FDP Würzburg-Land stellt ihre Liste für den Kreistag auf

Höchberg. Die FDP Würzburg-Land hat am Donnerstag, den 28. November, ihre Kreistagsliste aufgestellt. 60 Kandidatinnen und Kandidaten aus verschiedensten Gemeinden gehen dabei für die Freien Demokraten ins Rennen. Zum Spitzenkandidaten wurde der amtierende Kreisrat und Kreisvorsitzende Wolfgang Kuhl aus Erlabrunn gewählt. Ralph Schreiner (Höchberg), Florian Kuhl (Erlabrunn), Jochen Kunkel (Eibelstadt), Bernhard Schötta (Kirchheim) und Linda Amamra (Geroldshausen) komplettieren die Liste auf den vorderen 6 Plätzen.

(v.l.n.r.): Jochen Kunkel, Ralph Schreiner, Linda Amamra, Wolfgang Kuhl, Florian Kuhl, Bernhard Schötta.

Wolfgang Kuhl erklärte nach der Wahl: „Unser Landkreis braucht eine politische Kraft, die mutig in die Zukunft schaut und mit klarem politischen Kompass gestalten möchte. Wir Freie Demokraten wollen mehr Sachverstand und Offenheit in die Kreispolitik bringen. Ideologisch geführte Grabenkämpfe sind fehl am Platz, die Bürger erwarten zu Recht, dass wir reale Probleme als Politik lösen!“ Als Beispiele führte er den ÖPNV, sowie die gesundheitliche Versorgung an. „Wir wollen den ÖPNV finanziell viel stärker ausstatten, aber auch attraktiver machen. Durch einen besseren Takt und auch Verbindungen zwischen den Gemeinden, intelligenten Ampelsystemen und Park&RideStationen wollen wir den Menschen ein Angebot machen, ohne dabei Verbote auszusprechen. In der Gesundheitspolitik setzen wir auf mehr telemedizinische Vernetzung und bekennen uns klar zu unserer Mainklinik in Ochsenfurt. Die KVB-Praxis wollen wir hier wieder eröffnen. Insgesamt fordern wir auch hier mehr Vernetzung statt politischem Klein-Klein.“

Wolfgang Kuhl verabschiedete die Anwesenden mit am Aufruf: „Wir wollen den Menschen das Leben einfacher machen und Probleme lösen. Dafür stehen wir und wollen die Wähler überzeugen. Unser Ziel ist klar: Wir wollen und werden eine eigene Fraktion im künftigen Kreistag stellen!“ Die Versammlung leitete der FDP-Kreisvorsitzende aus Rhön-Grabfeld Karl Graf von Stauffenberg, gemeinsam mit dem stellv. Bezirksvorsitzenden der Jungen Liberalen Lucas von Beckedorff.

Hier die gesamte Liste der FDP Würzburg-Land: Kreistagsliste 2020


Neueste Nachrichten


  • Zell am Main, 28. Dez. 19
    FDP-Büro in Zell mit politischen Aufklebern beklebt
    Kreisvorstand: Wir stehen zur politischen Fairness
    Das FDP-Büro in Zell wurde kurz vor Weihnachten mit politischen Aufklebern beklebt. Die Klebstoffe sind dabei nur schwer zu entfernen. Es handelt sich um linkspolitische Spruchaufkleber. Unter anderem ist dort zu lesen "Es gibt ein Recht auf Faulheit", sowie "Hausaufgaben abschaffen". 
  • Veitshöchheim, 23. Dez. 19
    FDP Veitshöchheim gegründet
    Lorenz Milz zum ersten Ortsvorsitzenden gewählt
    Die FDP hat am vergangenen Sonntag in Veitshöchheim einen neuen Ortsverband gegründet. Zum ersten Vorsitzenden wurde Lorenz Milz gewählt. Weitere Mitglieder des Ortsvorstandes sind Constantin Keller als stellv. Ortsvorsitzender und Florian Dülk als Schriftführer. Die Versammlung war auf Einladung des Kreisvorsitzenden und Spitzenkandidaten zur Kreistagswahl Wolfgang Kuhl zusammengetreten.
  • Florian Kuhl
    Erlabrunn, 18. Dez. 19
    Wolfgang Kuhl tritt als Bürgermeisterkandidat an
    FDP Erlabrunn stellt Kandidaten zur Kommunalwahl auf
    Die FDP Erlabrunn hat ihre Kandidaten zur Kommunalwahl 2020 nominiert. Wolfgang Kuhl kandidiert als Bürgermeister für die Freien Demokraten. Die insgesamt 12-köpfige Liste führt Florian Kuhl als Spitzenkandidat an. Insgesamt 6 Männer und 6 Frauen kandidieren für die FDP im Gemeinderat. Bürgermeisterkandidat Wolfgang Kuhl erklärte in seiner Rede: „Erlabrunn...
  • Maximilian Mödl
    Theilheim, 16. Dez. 19
    FDP in Theilheim mit eigener Liste
    Maximilian Mödl ist Spitzenkandidat
    Die FDP in Theilheim hat am vergangenen Samstag eine eigene Liste für die Gemeinderatswahl aufgestellt. Spitzenkandidat ist der 20-jährige Auszubildende Maximilian Mödl. Wolfgang Kuhl, Kreisrat und Spitzenkandidat der Landkreis-FDP, beglückwünschte und wünschte gute Zusammenarbeit.