Florian Kuhl
Erlabrunn, 18. Dezember 2019

Wolfgang Kuhl tritt als Bürgermeisterkandidat an

FDP Erlabrunn stellt Kandidaten zur Kommunalwahl auf

Die FDP Erlabrunn hat ihre Kandidaten zur Kommunalwahl 2020 nominiert. Wolfgang Kuhl kandidiert als Bürgermeister für die Freien Demokraten. Die insgesamt 12-köpfige Liste führt Florian Kuhl als Spitzenkandidat an. Insgesamt 6 Männer und 6 Frauen kandidieren für die FDP im Gemeinderat.

Bürgermeisterkandidat Wolfgang Kuhl erklärte in seiner Rede: „Erlabrunn muss fit für die Zukunft gemacht werden. Es reicht nicht nur zu verwalten was wir haben und zuzusehen wie immer mehr Infrastruktur verloren geht! Als Bürgermeister möchte ich ein Mischgewerbegebiet etablieren, um Unternehmen und einen Nahversorger in unseren Ort anzusiedeln. Zudem möchte ich den Umweltschutz stärken, in dem die Schleuse mit einem Umgehungsbach ausgestattet wird und auf gemeindeigenen Flächen wilde Wiesen zugelassen werden. Ich setze außerdem auf den Ausbau der Infrastruktur: Wir brauchen für Erlabrunn sowohl eine höhere Bustaktung als auch schnelles Internet im ganzen Ort!”

Für den Gemeinderat geht Florian Kuhl auf Platz 1 ins Rennen. Für ihn sind schnellere und digitale Verwaltungsabläufe ebenso wichtig wie die Zukunft des Waldes: “Der durch Trockenstress angegriffene Schwarzkiefernwald wird sich nicht mehr lange halten. Daher fordern wir die langfristige Etablierung eines Mischwaldes auch mit nicht-heimischen Nadelhölzern!” Auch ein solider Gemeindehaushalt liegt Kuhl am Herzen :”Wir wollen finanzielle Transparenz durch Folgekostenpläne schaffen, damit Erlabrunn auch künftig Spielraum für Investitionen hat.”

Florian Kuhl (links) und Bürgermeisterkandidat Wolfgang Kuhl 

Der Ortsverband beschloss insgesamt 12 Punkte für Erlabrunn. Darin sind weiter enthalten eine Schiffsanlegestelle zur Förderung des Tourismus und die Etablierung eines Pflegestützpunktes im Ort. Die Freien Demokraten stecken sich hohe Ziele: “Wir wollen den Bürgermeister stellen und mit 2 Kandidaten in den Gemeinderat einziehen”, so Wolfgang Kuhl zum Ende der Versammlung.

Die gewählte Liste lautet: 1. Florian Kuhl, 2. Ilse Holm, 3. Wolfgang Kuhl, 4. Kristina Schömig, 5. Sven Hermann, 6. Petra Patron, 7. Helmut Holm, 8. Dagmar Kuhl, 9. Ingo Patron, 10. Ilse Pietsch, 11. Philip Andreas, 12. Brigitte Schömig


Neueste Nachrichten


  • Florian Kuhl
    Waldbütelbrunn, 28. Jan. 20
    Landkreis-FDP will Zukunft gestalten
    Neujahrsempfang in Waldbüttelbrunn
    Der diesjährige Neujahrsempfang stand ganz unter dem Motto „Zukunft gestalten“. Spitzenkandidat Wolfgang Kuhl erklärte dabei einige Ziele für den Kreistag: Einen ausgeweiteten Verkehrsverbund, mehr vernetzte Mobilität, mehr Öffentlichkeit und verstärkte Investitionen in Bildung und langfristige Projekte. Bundestagsabgeordneter Ulrich Lechte skizzierte...
  • 28. Jan. 20
    Im BMVg müssen endlich die Prozesse angepasst werden
    Pressemitteilung
    Pressestatement des Haushaltsexperten und bayerischen Landesgruppenchefs der FDP-Bundestagsfraktion, Karsten Klein, zum heute durch den Wehrbeauftragten Dr. Hans-Peter Bartels vorgestellten Jahresbericht 2019 (62. Bericht):
  • Dr. Helmut Kaltenhauser, MdL
    24. Jan. 20
    Bericht aus dem Landtag
    Unser Landtagsabgeordnete Dr. Helmut Kaltenhauser gibt einen Überblick über aktuelle Themen und Anträge im Landtag:
  • Zell am Main, 28. Dez. 19
    FDP-Büro in Zell mit politischen Aufklebern beklebt
    Kreisvorstand: Wir stehen zur politischen Fairness
    Das FDP-Büro in Zell wurde kurz vor Weihnachten mit politischen Aufklebern beklebt. Die Klebstoffe sind dabei nur schwer zu entfernen. Es handelt sich um linkspolitische Spruchaufkleber. Unter anderem ist dort zu lesen "Es gibt ein Recht auf Faulheit", sowie "Hausaufgaben abschaffen".