Veitshöchheim, 23. Dezember 2019

FDP Veitshöchheim gegründet

Lorenz Milz zum ersten Ortsvorsitzenden gewählt

Die FDP hat am vergangenen Sonntag in Veitshöchheim einen neuen Ortsverband gegründet. Zum ersten Vorsitzenden wurde Lorenz Milz gewählt. Weitere Mitglieder des Ortsvorstandes sind Constantin Keller als stellv. Ortsvorsitzender und Florian Dülk als Schriftführer. Die Versammlung war auf Einladung des Kreisvorsitzenden und Spitzenkandidaten zur Kreistagswahl Wolfgang Kuhl zusammengetreten.

Ortsvorsitzender Lorenz Milz (links) und Kreisvorsitzender Wolfgang Kuhl 


Im Vorfeld hatte man sich bereits getroffen und die Aufstellung einer eigenen Liste für die Gemeinderatswahl beschlossen. Lorenz Milz erklärte nach seiner Wahl: „Themen für Freie Demokraten gibt es auch bei uns im Ort genug: Für uns stehen vor allem die langfristige Entwicklung des Ortes, solide Finanzpolitik, Abbau bürokratischer Hürden und langfristigen Ausbau der Infrastruktur im Mittelpunkt unserer Politik und dafür werden wir auch mit einer eigenen Liste antreten!“


Neueste Nachrichten


  • Florian Kuhl
    Waldbütelbrunn, 28. Jan. 20
    Landkreis-FDP will Zukunft gestalten
    Neujahrsempfang in Waldbüttelbrunn
    Der diesjährige Neujahrsempfang stand ganz unter dem Motto „Zukunft gestalten“. Spitzenkandidat Wolfgang Kuhl erklärte dabei einige Ziele für den Kreistag: Einen ausgeweiteten Verkehrsverbund, mehr vernetzte Mobilität, mehr Öffentlichkeit und verstärkte Investitionen in Bildung und langfristige Projekte. Bundestagsabgeordneter Ulrich Lechte skizzierte...
  • 28. Jan. 20
    Im BMVg müssen endlich die Prozesse angepasst werden
    Pressemitteilung
    Pressestatement des Haushaltsexperten und bayerischen Landesgruppenchefs der FDP-Bundestagsfraktion, Karsten Klein, zum heute durch den Wehrbeauftragten Dr. Hans-Peter Bartels vorgestellten Jahresbericht 2019 (62. Bericht):
  • Dr. Helmut Kaltenhauser, MdL
    24. Jan. 20
    Bericht aus dem Landtag
    Unser Landtagsabgeordnete Dr. Helmut Kaltenhauser gibt einen Überblick über aktuelle Themen und Anträge im Landtag:
  • Zell am Main, 28. Dez. 19
    FDP-Büro in Zell mit politischen Aufklebern beklebt
    Kreisvorstand: Wir stehen zur politischen Fairness
    Das FDP-Büro in Zell wurde kurz vor Weihnachten mit politischen Aufklebern beklebt. Die Klebstoffe sind dabei nur schwer zu entfernen. Es handelt sich um linkspolitische Spruchaufkleber. Unter anderem ist dort zu lesen "Es gibt ein Recht auf Faulheit", sowie "Hausaufgaben abschaffen".