Florian Kuhl
1. April 2020

Landkreis-FDP erringt mehr kommunale Mandate

Ergebnis der Kommunalwahl

Die Kommunalwahl war für die FDP im Landkreis Würzburg ein guter Erfolg. Im Landkreis konnte die FDP ihr Ergebnis auf 2,8 Prozent steigern und ist im Kreistag nun mit Wolfgang Kuhl und Florian Kuhl (beide Erlabrunn) vertreten. Sie sind Teil der neu gegründeten FDP/ödp-Fraktion, der Wolfgang Kuhl als Fraktionsvorsitzender vorsteht. 

Auch in den Gemeinden konnten einige Erfolge erzielt werden: In Höchberg wurde Bernd van Elten erneut zum Marktgemeinderat gewählt, in Theilheim wude Maximilian Mödl zum Gemeinderat gewählt, in Erlabrunn wurde Wolfgang Kuhl wieder zum Gemeinderat gewählt und in Eibelstadt konnte der dortige Ortsvorsitzende Philipp Mapara ein Mandat im Stadtrat erringen. 

"Durch den Ausbau unserer kommunalen Basis konnten wir unseren Einfluss steigern und werden unser Wahlprogramm in den kommenden 6 Jahren  konsequent in die Debatte einbringen", kommentierte der Kreisvorsitzende Wolfgang Kuhl den Wahlerfolg.


Neueste Nachrichten


  • 14. Dez. 21
    Neues aus der FDP Unterfranken
  • 14. Dez. 21
    Neues aus dem Landtag
    Bericht unseres Landtagsabgeordneten Dr. Helmut Kaltenhauser
    Der Ausgang der Bundestagswahl prägt die Debatten im Bayerischen Landtag. Die CSU beginnt sich in ihrer Rolle als letzte Trutzburg zu gefallen. Kaum noch ein Redebeitrag aus CSU-Reihen, der nicht irgendwelche Aufgaben und Verantwortlichkeiten auf die neue Bundesregierung schiebt, auch wenn es sich ganz offensichtlich um Versäumnisse der bisherigen, von der CSU mitgetragenen Regierung handelt. ...
  • 15. Nov. 21
    Karsten Klein im Amt bestätigt
    Bezirksparteitag mit Neuwahlen der FDP Unterfranken
    Schweinfurt - Auf ihrem Bezirksparteitag in Schweinfurt bestätigten die Freien Demokraten Unterfranken ihren bisherigen Bezirksvorsitzenden, den Aschaffenburger Bundestagsabgeordneten Karsten Klein, einstimmig in seinem Amt.
  • Florian Kuhl
    Würzburg, 11. Nov. 21
    Intelligente Vernetzung und gute Erreichbarkeit
    FDP Stadt- und Kreisräte unterstützen Konzept zum ÖPNV
    Die Stadt- und Kreisräte der FDP unterstützen das Konzept der Grünen-Kreistagsfraktion zur Neugestaltung des ÖPNV in den neu ausgeschriebenen Korridoren. Ausdrücklich begrüßen sie die Idee von definierten Umstiegstellen im Stadtgebiet in Verbindung mit einem höheren Taktverkehr, sowie Verbindungslinien zwischen den Landkreis-Gemeinden. Langjährige Forderungen...