Linda Amamra
Würzburg, 15. Juli 2021

Tagesmütter wie angekündigt unterstützen!

FDP beantragt Auszahlung als freiwillige Leistung

Die FDP-Kreisräte im Landkreis Würzburg beantragen die versprochene Erhöhung der für Tagesmütter geltenden Tagessätze rückwirkend auszuzahlen

Hintergrund ist, dass die Erhöhung der Tagessätze nicht wie geplant zum 01. Juni, sondern nun vom Kreistag, zum 01. September beschlossen wurde. Die Erhöhung zum Juni war jedoch als Pressemitteilung vom Landratsamt bereits angekündigt worden. „Warum der Tagesordnungspunkt nicht die vorgesehen im Mai auf der Tagesordnung stand, ist für mich unklar“, erklärt Kreisrat Wolfgang Kuhl und führt weiter aus: „Da der Punkt unstrittig war und schnell behandelt werden konnte, steht dem nichts im Wege. In jedem Fall dürfen die Pflegemütter daraus keinen Schaden tragen, immerhin wurde die Erhöhung faktisch angekündigt und es wurde damit gerechnet. Daher wollen wir entweder eine rückwirkende Auszahlung anregen oder alternativ eine Auszahlung als freiwilligen Zuschuss. Für uns als FDP ist es eine Sache des Respekts und der Transparenz den Tagesmüttern gegenüber, die Großartiges für die jüngsten unserer Gesellschaft leisten und daher notwendig.“ FDP-Kreisrat Florian Kuhl ergänzt: „Die Arbeit und das Engagement der Tagesmütter sind durch nichts zu ersetzen. Umso mehr würden wir uns über eine Lösung freuen die Gelder auszuzahlen. Die Auszahlung war bereits für den Monat Juni vorgesehen, daher muss dies jetzt auch umgesetzt werden.“

Neueste Nachrichten


  • 15. Nov. 21
    Karsten Klein im Amt bestätigt
    Bezirksparteitag mit Neuwahlen der FDP Unterfranken
    Schweinfurt - Auf ihrem Bezirksparteitag in Schweinfurt bestätigten die Freien Demokraten Unterfranken ihren bisherigen Bezirksvorsitzenden, den Aschaffenburger Bundestagsabgeordneten Karsten Klein, einstimmig in seinem Amt.
  • Florian Kuhl
    Würzburg, 11. Nov. 21
    Intelligente Vernetzung und gute Erreichbarkeit
    FDP Stadt- und Kreisräte unterstützen Konzept zum ÖPNV
    Die Stadt- und Kreisräte der FDP unterstützen das Konzept der Grünen-Kreistagsfraktion zur Neugestaltung des ÖPNV in den neu ausgeschriebenen Korridoren. Ausdrücklich begrüßen sie die Idee von definierten Umstiegstellen im Stadtgebiet in Verbindung mit einem höheren Taktverkehr, sowie Verbindungslinien zwischen den Landkreis-Gemeinden. Langjährige Forderungen...
  • 9. Nov. 21
    Neues aus der FDP Unterfranken
  • Bayreuth, 8. Nov. 21
    Unterfränkische Liberale erfolgreich bei Landesvorstandswahlen
    Bayreuth – Die FDP Unterfranken ist künftig mit drei Mitgliedern im Landesvorstand der FDP Bayern vertreten. Auf dem Landesparteitag in Bayreuth wählten die bayerischen Delegierten den Aschaffenburger Karsten Klein MdB erneut zum Stellvertretenden Landesvorsitzenden.