Florian Kuhl
Würzburg, 2. Oktober 2018

FDP spendet an Lebenshilfe

Spendengelder der Liberalen Weinprobe übergeben

Würzburg. Die FDP Würzburg-Land hat der Lebenshilfe in Würzburg 400 € gespendet und sich im Rahmen der Scheck-Übergabe über deren Arbeit informiert. Landtagskandidat Wolfgang Kuhl und Bezirkstagskandidat Florian Kuhl wurden dabei unter anderem von Geschäftsführerin Frau Martina Sponholz und dem Schulleiter der Christopherus-Schule Herrn Martin Wimmer empfangen. Die Spendengelder stammten von der Spendensammlung der Liberalen Weinprobe, die Ende August in Erlabrunn stattfand.

(v.l.n.r.:) Martin Wimmer, Landtagskandidat Wolfgang Kuhl, Geschäftsführerin Martina Sponholz, Simone Eckenroth, Petra Maier, Bezirkstagskandidat Florian Kuhl - Foto: Florian Kuhl) 

Die Vertreter der FDP zeigten sich beeindruckt von den vielfältigen Angeboten der Lebenshilfe. Aber auch besorgt über die angesprochenen Probleme. Landtagskandidat Wolfgang Kuhl erklärte: „Ausufernde Bürokratie darf für soziale Einrichtungen kein Hindernis darstellen. Damit Einrichtungen wie die Lebenshilfe ihrer wichtigen Arbeit ungehindert nachgehen können muss der Freistaat auf der einen Seite für weniger Bürokratie sorgen und auf der anderen Seite die Finanzierung sozialer Einrichtungen verbessern.“ Bezirkstagskandidat Florian Kuhl ergänzte: „Wir Liberale wollen den Bezirk zum Zentrum für Behinderte ausbauen und den Fokus auf Hilfe zur Selbsthilfe setzen. Die Zusammenarbeit mit Organisationen wie der Lebenshilfe gilt es dabei zu erhalten und weiter auszubauen.“


Neueste Nachrichten

  • 6. Nov. 18
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    November 2018
  • Florian Kuhl
    Schweinfurt, 5. Okt. 18
    Wolfgang Kuhl (FDP) besucht Rother-Brauerei
    Besichtigung und Diskussion über die Zukunft des Mittelstands in Bayern
    Schweinfurt. Eine Delegation der FDP Würzburg-Land rund um den Landtagskandidaten Wolfgang Kuhl besuchte vergangenen Mittwoch die Rother-Bräu in Roth (Hausen). Der Geschäftsführer Xaver Weydinger führte durch die Produktionsanlagen und lud im Anschluss zu einer Diskussion über die Zukunft des Mittelstandes ein. Zur Sprache kamen vor allem die ausufernde Bürokratie,...
  • Florian Kuhl
    Würzburg, 2. Okt. 18
    FDP spendet an Lebenshilfe
    Spendengelder der Liberalen Weinprobe übergeben
    Würzburg. Die FDP Würzburg-Land hat der Lebenshilfe in Würzburg 400 € gespendet und sich im Rahmen der Scheck-Übergabe über deren Arbeit informiert. Landtagskandidat Wolfgang Kuhl und Bezirkstagskandidat Florian Kuhl wurden dabei unter anderem von Geschäftsführerin Frau Martina Sponholz und dem Schulleiter der Christopherus-Schule Herrn Martin Wimmer empfangen.
  • 1. Okt. 18
    FDP fordert Moratorium für Eichenzentrum
    Dr. Helmut Kaltenhauser, der Spitzenkandidat der FDP Unterfranken zur Landtagswahl, fordert ein Moratorium für das ins Auge gefasste Projekt Eichenzentrum: „der Betrag von 25 Millionen Euro muss für den Spessart gesichert bleiben, aber es muss eine ergebnisoffene Diskussion mit den Bürgern und Experten angestoßen werden, wie ein solcher Betrag optimal eingesetzt werden kann.